Rowi

Werksbesichtigung ROWI Präzisionstechnik GmbH

Am 21.10.2014 lud das Traditionsunternehmen ROWI Präzisionstechnik GmbH zehn Studenten aus dem Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. der Hochschule Pforzheim ein, um ihnen einen Einblick in die Struktur und die lange Geschichte des Unternehmens zu ermöglichen.

Werksbesichtigung ROWI Präzisionstechnik GmbH Bild 1

Die angehenden Wirtschaftsingenieure erfuhren, welchen Umfang ROWI vor seiner Insolvenz hatte und wie es danach von Diplom-Wirtschaftsingenieur Nguyen Trong Luat neu aufgebaut wurde. Seither arbeitet der neue Geschäftsführer mit seinem Team daran, Innovation und Tradition bei der Herstellung von Uhrenarmbändern in Einklang zu bringen. So werden beispielsweise bei der Produktion der Fixoflex-Armbänder noch immer die ursprünglichen, von den Gründern entworfenen und gebauten Maschinen genutzt. Diese werden sogar ebenfalls selbst von den langjährigen Mitarbeitern gewartet und repariert. Gleichzeitig werden neue Produkt- und Marketingideen entwickelt und umgesetzt, um ROWI stets wettbewerbsfähig zu halten.

Schön abgerundet wurde unser Besuch durch eine sehr interessante Gesprächsrunde mit Herrn Luat und seinem Team über die gewonnenen Einblicke und Visionen des Unternehmens.

An dieser Stelle möchten sich die Teilnehmer der VWI-Hochschulgruppe Pforzheim gerne nochmals für den herzlichen Empfang und die vielen tollen Eindrücke bedanken.

Quelle: VWI e.V. http://www.vwi-pforzheim.de/